Die Eichelfixierung PeniMaster PRO Basis zur Penisvergrößerung im Anschnitt

PeniMaster®PRO

Drei physikalisch unterschiedliche Kräfte zur Eichelfixierung

PeniMaster PRO hält die Eichel mit drei physikalisch unterschiedlichen Kräften, deren Kombination ein Maximum an Haltekraft bei gleichzeitiger Schonung des Gewebes bietet: Vakuum, Adhäsion und Formschluss!

Fixiertechniken, die auf Druck, Quetschung oder Verspannung (sog. „Kraftschluss“) von Penis oder Eichel basieren, werden bei PeniMaster PRO konstruktiv-konzeptionell nicht eingesetzt.


Resultat

PeniMaster PRO hält den Penis absolut zuverlässig in gestreckter Position, selbst wenn dieser etwa durch Schweiß, Fette oder Öle in herkömmlichen Geräten überhaupt nicht mehr fixierbar ist und dort herausrutscht.


PeniMaster®PRO kombiniert folgende physikalische Haltekräfte

1. Formschluss - das Prinzip der Anhängerkupplung

Eine sich der anatomischen Form der Eichel automatisch anpassende, nur 0,3 Millimeter dünne Latex-Membran ummantelt die Eichel beim Einführen in die Eichelkammer von PeniMaster PRO praktisch unlösbar - ohne die Eichel zu komprimieren (zu quetschen) oder durch den Unterdruck zu expandieren (aufzuquellen). Hierbei hält die durch Unterdruck aufgespannte Membran die Eichel auch unter Zugkraft formstabil.

Die der Form einer Eichel nachempfundene Innenkontur der Eichelkammer trägt dazu bei, dass diese nicht aus dem System herausrutschen kann. Zur weiteren Formanpassung an den Umfang des Penis können auf Wunsch Adapterringe in den Öffnungsbereich der Eichelkammer eingesetzt werden. Hierdurch ist das Gerät für jeden Mann bestmöglich einstellbar.

So halten bei PeniMaster PRO Eichel, Membran und Eichelkammer einander sicher fest - wie die Teile einer Anhängerkupplung. Diese „formschlüssige Verbindung“ bleibt mittels adaptiver Membran sogar erhalten, wenn sich die Eichel während der Anwendung vergrößert oder verkleinert - ein herausragendes Merkmal von PeniMaster PRO. Da die Zugkraft gleichmäßig rechtwinklig auf die gesamte Oberfläche der Eichel verteilt wird, ist die Belastung des Gewebes minimal. PeniMaster PRO kann ohne nennenswerte Krafteinwirkung auf die Eichel getragen werden.

Text weiter lesen

Komplett montierte Eichelfixierung PeniMaster PRO Basis mit Standardventil

PeniMaster®PRO

  • kombiniert drei physikalische Kraftarten zur Fixierung des Penis (Formschluss, Vakuum, Adhäsion)
  • verwendet keine Fixiertechniken, die Druck auf den Penis ausüben
  • bietet optimale physiologische Verträglichkeit bei maximaler Fixierleistung
  • hält zuverlässig - nicht nur am entfetteten, trocknen Penis
  • anatomisch adaptive Membran für kontinuierliche Anpassung an die Eichel während des Tragens
  • anatomisch angepasste Eichelkammer gegen Verformung der Eichel
Die Bedeutung von Formschluss für die Fixierung des Penis

Formschluss ist die mechanisch stabilste und leistungsfähigste physikalische Haltekraft. Formschluss verbindet Körper unlösbar, Kraft wird nahezu verlustfrei übertragen: Fahrradkette und Zahnkranz, Schraube und Mutter oder Haken und Öse sind formschlüssig miteinander verbunden.

Der physiologisch große Vorteil von Formschluss durch PeniMaster PRO besteht für die Penisstreckung in der einmaligen Kombination von maximaler Haltekraft bei gleichzeitig minimaler Belastung von Eichel und Penis.
Jedoch: Die genannten Beispiele zeigen, dass Formschluss (weitestgehend) feste Körper voraussetzt - und eben dieser Anforderung steht die Beschaffenheit des Penis mit seiner flexiblen Struktur grundsätzlich entgegen.
Dennoch und aufgrund der herausragenden physikalisch- physiologischen Vorteile war es das ambitionierte Ziel bei der Entwicklung von PeniMaster PRO, „Formschluss“ zur Fixierung des Penis als wesentliche Haltekraft nutzbar zu machen.

PeniMaster Hotlines

Hotline Produktberatung
Montag - Freitag
10.00 - 17.00 Uhr

030 / 88 71 15 23*


Hotline Bestellfragen
Montag - Freitag
07.00 - 15.00 Uhr

030 / 88 92 78 54*

* Außer den üblichen Festnetztelefon- gebühren entstehen Ihnen keine weiteren Kosten